Skip to main content

Medizinische Leistungen

Schulungen

Schwerpunktprogramme für Zucker-, Lungen und Herzerkrankungen (DMP)

Dies bedeutet für unsere Patienten: Regelmäßige (!) Arztkontakte, Untersuchungen und Blutentnahmen, um Veränderungen im Rahmen der Erkrankung rechtzeitig zu erkennen und möglichst früh zu therapieren. Dadurch sollen Verschlechterungen möglichst weitestgehend aufgehalten werden bzw. soll eine Stabilisierung und Verbesserung des Gesundheitszustandes erreicht werden.

Schulungsprogramme für Asthma und COPD

Als eine der wenigen Praxen im Oberbergischen Kreis haben wir die Genehmigung, Schulungen in den oben genannten Bereichen durchzuführen und unseren Patienten anzubieten. Die Patienten werden darin geschult, mit ihrer Krankheit besser und eigenständiger umzugehen. Die Schulungen haben unter anderem zum Ziel, dass die Patienten Warnsignale sicher erkennen, um selber schnell darauf reagieren zu können. Die Patienten sollen weiterhin lernen mit ihren Erkrankungen zu leben, jedoch nicht für ihre Krankheit. Im Rahmen der Schulung soll den Patienten soviel Kenntnis über ihre Erkrankung vermittelt werden, dass eine gute Lebensqualität erreicht wird. Auch Patienten aus anderen Praxen heißen wir selbstverständlich gerne zu unseren Schulungen im Hausärztlichen Zentrum Angelus willkommen!

Schulungsprogramm Gerinnungsselbstmanagement (CoaguChek)

Aus verschiedenen Gründen kann eine dauerhafte Antikoagulantientherapie (z.B. mit Marcumar) erforderlich sein. Hierfür muss regelmäßig der Quick-Wert (INR-Wert) bestimmt werden. Mit Hilfe des CoaguChek-Systems können geschulte Patienten diese Quick-Wert-Bestimmung unabhängig und flexibel durchführen, zu Hause und unterwegs. Die Patienten werden in unserem Zentrum geschult und sind anschließend in der Lage, die Dosisanpassung und Messung selbstständig vorzunehmen. Dieses Schulungsangebot kann gerne auch von interessierten Patienten anderer Praxen in Anspruch genommen werden.

Schulungsprogramm für Bluthochdruck-Patienten (Hypertonie)

Bluthochdruck, die Volkskrankheit Nummer 1, ist eine der häufigsten und schwersten chronischen Erkrankungen, die schleichend und kaum merklich beginnt und vor allem die kleinen Gefäße in Gehirn, Auge, Herz und Niere schädigt. Hauptbestandteil der Schulung ist, dem Patienten zu zeigen, wie er seinen Blutdruck messen und mit einer bestimmten Lebensführung auch verbessern kann. Zudem werden benötigte Medikamente und der richtige Umgang mit diesen erklärt. Die Schulung findet im Rahmen der DMP statt, auch Patienten anderer Praxen sind herzlich eingeladen an der Schulung teilzunehmen. Sprechen Sie uns an.


Angelus im

Ärztehaus Lindlar
Hauptstraße 57 | 51789 Lindlar

Telefon: 02266 464367

mehr erfahren

Angelus im

Gesundheits- & Medizin-Campus Lepperhammer
Lepperhammer 21 | 51766 Engelskirchen

Telefon: 02263 9697769

mehr erfahren